Wandervorschläge – Tipps für traumhafte Wandertage

Mit über 300 km Wanderwegen darf man die Aletsch Arena ruhigen Gewissens als Wanderparadies bezeichnen. Zumal im befreiendsten Naturerlebnis der Alpen wirklich jeder Wanderfreund herrliche Wanderrouten vorfindet.

Die Wandervorschläge reichen von kinderwagengerechten Wegen über Routen durch den eindrucksvollen Aletschwald bis hin zu Hüttenwanderungen oder hochalpinen Touren mit Blick auf den Grossen Aletschgletscher.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Themenweg

Kastanienselve Salzgäb

Themenweg • Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Aletsch Arena AG
  • Kastanie
    / Kastanie
    Foto: Alban Albrecht, Aletsch Arena AG
  • Kastanienbäume
    / Kastanienbäume
    Foto: Alban Albrecht, Aletsch Arena AG
  • Kastanien
    / Kastanien
    Foto: Stéphania Gross, Aletsch Arena AG
Karte / Kastanienselve Salzgäb
600 800 1000 1200 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6

Leichte Wanderung durch die verschiedenen Teile der Kastanienselve Salzgäb in Mörel.

geöffnet
leicht
1,8 km
1:15 Std
120 hm
114 hm

Die Kastanienkultur hat in der Gegend von Mörel eine lange Tradition. Bereits im Jahr 1279 wurde er schriftlich unter dem Namen «Chesteholz» erwähnt. In der Vergangenheit wurden Kastanienbäume gepflanzt, um die Nahrungsversorgung der armen Bevölkerung sicher zu stellen. Im Jahr 2003 entschlossen sich die Bürger von Mörel dazu, die alte Kastanienselve Salzgäb zu rekultivieren, neu anzupflanzen und zum Waldreservat zu machen. Bei dieser Tour handelt es sich um eine kurze und dennoch sehr abwechslungsreiche Themenwanderung. Informationstafeln entlang des Weges und eine Informationsausstellung im De-Sepibus-Haus geben Aufschluss über die Bedeutung der Kastanienselve aus landwirtschaftlicher und ökologischer Sicht und erläutern das Projekt der Rekultivierung. Der Themenweg führt uns durch den alten Dorfkern, vorbei an alten Wirtschaftsgebäuden, den Mauern von Ackerterrassen und an dem prächtigen, alten Baumbestand.

Autorentipp

Die Geschichte der Kastanienkultur um die Gegend von Mörel lässt sich in der Ausstellung im De-Sepibus-Haus nah erleben.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Landschaft
Höhenlage
886 m
778 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bäckerei Kronig

Ausrüstung

Bequeme Schuhe. Je nach Witterung Regenschirm und wetterfeste Kleidung

Weitere Infos und Links

Aletsch Arena AG

Furkastrasse 39, CH-3983 Mörel-Filet

Tel.: +41 27 928 58 58

Fax: +41 27 928 58 59

E-Mail: info@aletscharena.ch

Internet: www.aletscharena.ch

Start

Mörel, Dorfkern (777 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.355713 N 8.043985 E
UTM
32T 426449 5134015

Ziel

Mörel, Dorfkern

Wegbeschreibung

Wir starten im Dorfkern von Mörel, in der Nähe von der Bäckerei Kronig, gegenüber von der Kirche St. Hilarius. Wir gehen parallel zur breiten Dorf-Straße, am Mörbach entlang, bis wir an den äußeren Rand des Dorfes gelangen. Dort biegen wir auf einen Wanderweg nach links ab. Der mit Informationstafeln versehene Themenweg führt uns nun vorbei an Mauern von Ackerterrassen und an dem beeindruckenden alten Baumbestand. Der Rückweg zum Dorfkern erfolgt auf derselben Route oder direkter auf dem breiteren Wanderweg. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 Mit der Matterhorn Gotthard Bahn bis nach Mörel 

Anfahrt

Von Brig über die Route 19 bis nach Mörel. 

Parken

In Mörel stehen mehrere Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Villa Cassel
    Auf dem Casselweg
  • Betten Dorf
    Kulturlernpfad Bettmeralp
  • Grosser Aletschgletscher
    Erlebnispfad - Gratweg
  • Massaweg
    Von Blatten auf dem Massaweg nach Ried-Mörel
  • Auf dem Murmeltierlernpfad
  • Gogwärgjiweg
    Auf dem Themenpfad Gogwärgiweg von Lax nach Fieschertal
  • Gogwärgjiweg Fiescheralp
    Themenweg Gogwärgiweg von der Fiescheralp nach Fiesch
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,8 km
Dauer
1:15 Std
Aufstieg
120 hm
Abstieg
114 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
E-Mail
Export PDF