Shop

acho

Auf Schienen und Strassen in die Aletsch Arena

AB INS WALLISER FERIENPARADIES

Deine Anreise ins Ferienparadies Aletsch Arena ist einfach und mit dem Auto wie auch mit dem ÖV problemlos möglich. Die Destinationen im Tal sind alle für beide Varianten gut erschlossen. Wenn deine Unterkunft auf dem autofreien Plateau liegt, stehen dir im Tal Parkplätze zur Verfügung, die Luftseilbahn ist jeweils in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof zu finden. Beachte: Im Winter liegt auf den autofreien Strassen auf der Riederalp, der Bettmeralp und der Fiescheralp Schnee. Für die An- und Abreise empfiehlt es sich daher, den Gepäcktransport von der Bergstation zur Ferienunterkunft zu buchen. Dafür profitierst du während deines Aufenthalts von Ski-in, Ski-out und kannst einen Schlitten als Transportmittel nutzen. Berechne für die Abreise genügend Zeit für den Weg zur Bergstation und die Fahrt mit der Luftseilbahn ins Tal ein.

  • Damit du für die Fahrt vom Tal aufs autofreie Plateau oder zurück keine Zeit mit Anstehen am Billettschalter verlierst, löse dein Bergbahn- und Ski-Ticket sowie den Gepäckwagen im Voraus im Webshop.

Anreise mit der Bahn

Alle Ferienorte im Tal der Aletsch Arena sind sehr gut für die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen. Die Zubringerbahnen Mörel–Riederalp, Betten Talstation–Bettmeralp sowie Fiesch–Fiescheralp verkehren das ganze Jahr über und gehören zum GA- und Halbtax-Streckennetz der SBB.

 

  • Ein Spartipp für dich: Schaue in der SBB-App oder auf sbb.ch frühzeitig, ob es Spartickets für die 1. und 2. Klasse gibt.

Anreise mit dem Auto

Die Anfahrt mit dem eigenen Auto nach Mörel, Betten Talstation, Lax, Fiesch und Fieschertal ist problemlos möglich. Die Strassen und Pässe ins Wallis sind alle sehr gut ausgebaut, alternativ kannst du auf einen Autoverlad ausweichen. Wichtig zu wissen: Die Pässe Furka und Oberalp sind im Winter gesperrt. An den Talstationen der Seilbahnen stehen grosse Parkplätze und Parkhäuser zur Verfügung.

  • Damit du für die Fahrt vom Tal aufs autofreie Plateau oder zurück keine Zeit mit Anstehen am Billettschalter verlierst, löse dein Bergbahn- und Ski-Ticket sowie den Gepäckwagen im Voraus im Webshop.

Riederalp West und Ried-Mörel

Ab Mörel-Filet bringt dich die Gondelbahn nach Riederalp West. Auf halber Höhe hast du dabei die Möglichkeit, in Ried-Mörel auszusteigen. Parkmöglichkeiten findest du in Mörel direkt neben der Talstation und weitere in der unmittelbaren Umgebung. Wenn du mit dem Zug anreist, musst du vom Bahnhof nur rund 40 Meter bis zur Hauptstrasse laufen und diese überqueren, schon stehst du vor der Talstation.

Riederalp Mitte und Greich

Ab Mörel-Filet bringt dich die Luftseilbahn nach Riederalp Mitte. Diese legt auf halber Höhe in Greich einen Ausstiegs-Stopp ein. Parkmöglichkeiten findest du in Mörel direkt neben der Talstation und weitere in der unmittelbaren Umgebung. Wenn du mit dem Zug anreist, musst du vom Bahnhof nur rund 40 Meter bis zur Hauptstrasse laufen und diese überqueren, schon stehst du vor der Talstation.

Bettmeralp und Betten Dorf

Um auf die Bettmeralp zu gelangen, fährst du mit dem Zug oder dem Auto nach Betten Talstation. Parkplätze sind vor Ort vorhanden. Der Platz im Parkhaus kostet übrigens gleich viel wie ein Aussenplatz. Von Betten Talstation aus bringt dich die Grosskabinen-Luftseilbahn direkt oder die kleine Luftseilbahn via Betten Dorf hoch auf die autofreie Bettmeralp. Die Fahrten dauern lediglich 7 respektive 9 Minuten. Wichtig zu wissen: Der Gepäcktransport ist nur bei der Fahrt mit der Grosskabine erlaubt. Oben angekommen, lohnt es sich, den Gepäckservice zur Unterkunft in Anspruch zu nehmen. Denn die Distanz von einem Ende der Alp zum anderen beträgt rund 1,3 Kilometer.

Fiesch und Fiescheralp

Die Fiescheralp erreichst du mit der 10er-Gondel via ÖV-Hub in Fiesch. Beim ÖV-Hub befinden sich Parkplätze, der Zug kommt direkt bei der Gondel-Talstation an. Bequemer geht es kaum mehr. Nach einer 9-minütigen Fahrt bist du bereits auf der Fiescheralp angekommen. Dort oben ist alles überschaubar und zu Fuss erreichbar.

Mobilität und Transport vor Ort

So bringst du dein Gepäck auf das autofreie Plateau

Verbringst du deine Ferien in der Aletsch Arena auf dem autofreien Plateau, steht dir vom Tal aus ein kostenloser Transport von zwei Gepäckstücken pro Person zur Verfügung. Für zusätzliche Koffer, Taschen etc. kannst du kostenpflichtig einen Gepäckwagen mieten. Die Wagen sind so konstruiert, dass du mehrere Gepäckstücke stapeln kannst und den Wagen in die Seilbahn nehmen darfst. Die Aletsch Bahnen bieten zudem Schliessfächer und eine Gepäckaufbewahrung an. 

Taxi- und Gepäcktransportservices vor Ort

In den autofreien Ferienorten Riederalp und Bettmeralp kannst für den Transport des Gepäcks bei der An- und Abreise lokale Taxi-Unternehmen für den Gepäck- und Gästetransport im Voraus buchen. Im Winter wird der Auftrag mit dem Schneemobil erledigt, im Sommer mit dem Elektromobil. Auf der ebenfalls autofreien Fiescheralp organisieren die Bergbahnen den Gepäcktransport auf Wunsch. Eine Reservierung ist erforderlich. 

  • Tipp: Frag deinen Gastgeber (Hotel oder Ferienwohnung), ob er einen Gepäckservice anbietet.

Tür-zu-Tür-Service der SBB

Eine weitere Möglichkeit für den Gepäcktransport ist der Tür-zu-Tür-Service der SBB.

Fragen und Antworten

So möchte ich anreisen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.