Wandervorschläge – Tipps für traumhafte Wandertage

Mit über 300 km Wanderwegen darf man die Aletsch Arena ruhigen Gewissens als Wanderparadies bezeichnen. Zumal im befreiendsten Naturerlebnis der Alpen wirklich jeder Wanderfreund herrliche Wanderrouten vorfindet.

Die Wandervorschläge reichen von kinderwagengerechten Wegen über Routen durch den eindrucksvollen Aletschwald bis hin zu Hüttenwanderungen oder hochalpinen Touren mit Blick auf den Grossen Aletschgletscher.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Themenweg

Erlebnispfad - Gratweg

Themenweg • Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Aletsch Arena AG
  • Grosser Aletschgletscher
    / Grosser Aletschgletscher
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • Erlebnispfad, Aletschwald
    / Erlebnispfad, Aletschwald
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • Erlebnispfad, Aletschwald
    / Erlebnispfad, Aletschwald
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • Grosser Aletschgletscher
    / Grosser Aletschgletscher
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • Villa Cassel
    / Villa Cassel
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
Karte / Erlebnispfad - Gratweg
1950 2100 2250 2400 2550 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 View Point Moosfluh Gondelbahn Moosfluh Bergstation Sesselbahn Hohfluh Bergstation View Point Hohfluh

Der Erlebnispfad in der Aletsch Arena ist mehr als nur ein aussergewöhnlich schöner Wanderweg mit herrlichem Blick auf den Grossen Aletschgletscher und die Viertausender des Wallis.

geschlossen
mittel
3,4 km
2:00 Std
1 hm
259 hm

Die leichte Wanderung vom View Point Moosfluh über den Gratweg auf die Riederfurka zur imposanten Villa Cassel hält, was ihr Name verspricht: Wandern wird hier tatsächlich zum Erlebnis für die ganze Familie. Fünf Stelen entlang des Erlebnispfades geben Gelegenheit, tiefer einzutauchen in die Welt des UNESCO-Welterbes. Informativ, akustisch und spielerisch werden Themen wie Wildnis und Zivilisation, Naturschutzgebiet und Alpwirtschaft, Wassermangel und Wasserspeicher, Gratzug und Arme Seelen oder Naturschutz und Tourismus behandelt.

Autorentipp

Mit dem Wanderpass "Aletsch +" oder dem Ticket "Mörel - Moosfluh/Hohfluh Teilretour" (retour ab Riederalp) habt ihr die idealen Bergbahntickets für diese Wanderung in der Tasche.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2332 m
2064 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bergrestaurant Riederfurka

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung, Sonnencreme, festes Schuhwerk und ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise Wasser).

Weitere Infos und Links

Weitere Infos unter:

Aletsch Arena AG

Furkastrasse 39

CH-3983 Mörel-Filet

Tel.: +41 27 928 58 58

Fax: +41 27 928 58 59

E-Mail: info@aletscharena.ch

Internet: www.aletscharena.ch

 

Start

Moosfluh, Bergstation (2332 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.396256 N 8.048181 E
UTM
32T 426826 5138516

Ziel

Hotel Riederfurka

Wegbeschreibung

Der Wanderweg umfasst nur wenige Höhenmeter und führt auf einem Panoramaweg in etwa 2200 m Höhe geradewegs zum Hotel Riederfurka. Auf der Strecke laden mehrere aussichtsreiche Stellen zum gemütlichen Verweilen ein.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Bahnhof Brig mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn bis zur Haltestelle Mörel, anschließend mit Aletsch- Riederalp-Bahn weiter bis Moosfluh (Fahrtzeit: ca. 45 Min.).

Parken

Bitte vor Ort über Parkmöglichkeiten informieren.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Betten Dorf
    Kulturlernpfad Bettmeralp
  • Auf dem Murmeltierlernpfad
  • Villa Cassel
    Auf dem Casselweg
  • Kastanie
    Kastanienselve Salzgäb
  • Gogwärgjiweg Fiescheralp
    Themenweg Gogwärgiweg von der Fiescheralp nach Fiesch
  • Gogwärgjiweg
    Auf dem Themenpfad Gogwärgiweg von Lax nach Fieschertal
  • Massaweg
    Von Blatten auf dem Massaweg nach Ried-Mörel
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,4 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
1 hm
Abstieg
259 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
E-Mail
Export PDF