Wandervorschläge – Tipps für traumhafte Wandertage

Mit über 300 km Wanderwegen darf man die Aletsch Arena ruhigen Gewissens als Wanderparadies bezeichnen. Zumal im befreiendsten Naturerlebnis der Alpen wirklich jeder Wanderfreund herrliche Wanderrouten vorfindet.

Die Wandervorschläge reichen von kinderwagengerechten Wegen über Routen durch den eindrucksvollen Aletschwald bis hin zu Hüttenwanderungen oder hochalpinen Touren mit Blick auf den Grossen Aletschgletscher.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Wanderung von der der Riederalp (Moosfluh) zum Märjelensee und zurück

Wanderung • Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Aletsch Arena AG
  • Aletschgletscher, View Point, Moosfluh
    / Aletschgletscher, View Point, Moosfluh
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • Aletschgletscher, Panorama, Eggishorn
    / Aletschgletscher, Panorama, Eggishorn
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • Märjelensee
    / Märjelensee
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • Märjelensee
    / Märjelensee
    Foto: Konrad Bernd, Aletsch Arena AG
Karte / Wanderung von der der Riederalp (Moosfluh) zum Märjelensee und zurück
2000 2200 2400 2600 2800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 View Point Moosfluh Berghütte Gletscherstube

Spektakuläre Erlebniswanderung von Moosfluh über Biel mit kurzem Aufstieg nach Hohbalm zum malerischen Märjelensee am östlichen Rand des Grossen Aletschgletschers.

geschlossen
mittel
20,5 km
6:12 Std
450 hm
858 hm

Das ist Erlebniswandern vom Feinsten: Hat man fast zu Beginn der Wanderung den kurzen Anstieg von Biel nach Hohbalm ersteinmal geschaft, sind keine große Höhenunterschiede mehr zu meistern. Auf der Nordseite, entlang des Bettmerhorns und Eggishorns hat man den Grossen Aletschgletscher immer im Blickfeld. Vom Gletscher geformte unberührte Naturlandschaft ist stetiger Begleiter auf dieser Wanderung. Nach rund 2 1/2 stündiger Wanderung ist das erste Etappenziel "Märjelensee" erreicht. 

Nach einer wohlverdienten Rast in der Gletscherstube geht die Wanderung weiter durch den Märjelentunnel zur Fiescheralp und über den Herrenweg zur Bettmeralp bis zur Bergstation Riederalp West. 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2489 m
1923 m
Höchster Punkt
Hohbalm (2489 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Aletsch Arena AG

Furkastrasse 39

CH-3983 Mörel-Filet

Tel.: +41 27 928 58 58

Fax: +41 27 928 58 59

E-Mail: info@aletscharena.ch

Internet: www.aletscharena.ch 

Start

Moosfluh, Bergstation Gondelbahn (2332 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.396246 N 8.048166 E
UTM
32T 426825 5138514

Ziel

Riederalp West

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist der View Point Moosfluh oberhalb der Riederalp. Er ist mit der Bergbahn erreichbar. Von dort aus führt ein aussichtsreicher Wanderweg über ca. 7,5 km und insgesamt 150 Höhenmeter entlang der Flanken von Bettmerhorn (2872 m) und Eggishorn (2927 m) zum Märjelensee. Die gesamte Wanderweglänge beträgt rund 20km und verlang eine gute Kondition. 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Bahnhof Brig mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn bis zur Haltestelle Mörel, anschließend mit Aletsch- Riederalp-Bahn weiter bis Moosfluh (Fahrtzeit: ca. 45 Min.).

Parken

Bitte vor Ort über Parkmöglichkeiten informieren.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderung vom Bettmersee aufs Bettmerhorn
  • Aletschwald
    Rundwanderung von der Bettmeralp durch den Aletschwald und zurück
  • Von Bettmeralp zu den Chazulecher Seen
  • Märjelensee, Fieschergletscher
    Große-Drei-Seenwanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
  • Rundwanderung um den Bettmersee
  • Rundwanderung von Bettmeralp via Betten Dorf zur Riederalp und zurück auf die Bettmeralp
  • Aletsch-Plateau
    Wanderung von der Bettmeralp über die Aletschpromenade zur Riederalp
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,5 km
Dauer
6:12 Std
Aufstieg
450 hm
Abstieg
858 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
E-Mail
Export PDF