Sport Resort Fiesch- europaweit erster Tourismusbetrieb mit FSC-Label

20.12.2019, 00:00

Seit Beginn der aktuellen Heizperiode verwendet das Sport Resort in Fiesch für die Heizung und die Warmwassergewinnung seiner 9 Pavillons (mit insgesamt über 1000 Betten) und für die Sportanlagen Hallenbad und Dreifachturnhalle ausschliesslich FSC-zertifizierte Holzhackschnitzel aus der Region. Damit ist es europaweit, vermutlich sogar weltweit der erste Betrieb, der im Energiebereich den Kreis der direkten Versorgungskette schliesst und damit das FSC Label erhält.

Das Label FSC (Forest Stewardship Council) ist weltweit das stärkste Konsumentenlabel für Holz. Es ist zudem das einzige Waldlabel, welches von grossen Umweltorganisationen wie WWF, Greenpeace oder ProNatura unterstützt wird Vertragspartner ist der regionale FSC-zertifizierte Forstbetrieb Forst Aletsch. Mit diesem Lieferauftrag leistet das Sport Resort Fiesch einen weiteren Beitrag zu der regionalen Wirtschaftsförderung. Das Liefervolumen beträgt jährlich 3’500 Ster Holzhackschnitzel. Mit dieser Menge werden pro Jahr rund 252'000 Liter Heizöl eingespart, was einer Reduktion von über 760 Tonnen CO2 Ausstoss entspricht. Die Verbrennung erfolgt in einer vollautomatischen Holzschnitzelheizung.

Die Nutzung von klimaneutralem FSC-zertifiziertem Holzbrennstoff aus der Region ist für das Sport Resort ein weiterer Schritt im Bestreben zukünftig 100% erneuerbare Energie zu verwenden und die CO2 Emissionen kontinuierlich zu verringern. Den Gästen sollen umwelt- und klimafreundliche Ferien ermöglicht werden. Dies entspricht einem Bedarf und Trend, der in den letzten Jahren insbesondere bei den Jugendlichen beobachtet werden konnte.

Medienmitteilung

E-Mail
Export PDF