Die Schweiz fährt Ski

05/10/2020

Liebe Skifahrerinnen und Skifahrer,
Liebe Snowboarderinnen und Snowboarder, Telemarker, Schlittler, Langläufer, Speedflyer, Skitourenfahrer,
Liebe Geniesserinnen und Geniesser der Winter-Bergwelt,

Wir haben gute Nachrichten. Die Skisaison 2020/2021 wird auch in den Schweizer Bergen unter Einhaltung aller Schutzmassnahmen gegen Ansteckungen mit dem Covid-19-Virus planmässig starten können. «Die Schweiz fährt Ski!» – gilt in der Schweiz auch mit Corona.

Die Skigebiete und Bergbahnen in der ganzen Schweiz haben alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, dass sie alle Vorgaben der Behörden zur Sicherheit ihrer Gäste umsetzen können. Dem Vergnügen im Schnee und damit den Winterferien steht somit nichts im Weg.

In den Kabinen und Gondeln braucht es Sicherheitsmassnahmen: Hier ist ein Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Hierfür müssen nach derzeitigem Wissensstand nicht zwingend klassische Schutzmasken getragen werden, sondern sorgen auch zertifizierte Multifunktionstücher für die nötige Sicherheit. Weitere Corona-bedingte Auflagen und Einschränkungen sind nicht zu erwarten.

Sie, liebe Gäste, können als Ihren Ausflug oder Ihre Ferien in den Schweizer Bergen mit Sicherheit und Zuversicht planen und buchen. Im Fall eines Corona-Ereignisses vor Ort, welches einen regionalen oder lokalen Lockdown in einer der Destinationsgemeinden und von den Behörden angeordnet wird, zur Folge hat,  garantieren wir Ihnen die Stornierung Ihrer Buchungen ohne Kostenfolge für Sie.

In den Skigebieten laufen die Vorbereitungen für die Wintersaison auf Hochtouren. Sie ist für uns, unsere Mitarbeitenden und damit für die Bergregionen elementar. Wir freuen uns auf den Saisonstart und vor allem auf Sie, liebe Gäste aus dem In- und Ausland.

Mit herzlichen Grüssen aus den Schweizer Alpen

Komitee «Die Schweiz fährt Ski»

E-Mail
Export PDF