Shop
| Projects

Flowtrail Wurzenbord

Die Aletsch Bahnen lancierten am 11. Juni 2022 den neuen Flowtrail "Wurzenbord-Trail" auf der Bettmeralp. 

Am 11. Juni 2022 war es so weit und die ABAG weihte den neuen Mountainbike Flowtrail «Wurzenbord» auf der Bettmeralp ein. Die knapp drei Kilometer lange, flowige aber naturnah gebaute Abfahrt führt vom Aussichtspunkt Wurzenbord zur Bettmeralp. 260 Höhenmeter werden dabei zurückgelegt. Die Sesselbahn Wurzenbord führt Mountainbiker am rechten Dorfrand direkt zum Trail-Einstieg bei der Bergstation Wurzenbord auf 2'218 m.ü.M. Der Flowtrail ist für Anfänger und Könner konzipiert, dabei kristallisiert es sich schnell heraus, dass die Zielgruppe vor allem Familien mit Kindern sind. Der von der Firma Velosolution durchgeführte Bau startete im Herbst 2021 und dauerte knapp 2 Monate. Dabei wurde ganz im Sinne der Nachhaltigkeit vollständig auf Baumaschinen mit Verbrennungsmotor verzichtet. Die Eingriffe in die Natur konnten somit auf ein Minimum reduziert werden. Die Kosten für den Flowtrail belaufen sich auf rund CHF 250'000, wobei der neu realisierte Flowtrail einen wichtigen Beitrag leistet, um die Destination Aletsch Arena für Mountainbiker noch attraktiver zu machen.

Nachhaltige Bauweise:

  • Beim Bau des Flowtrails Wurzenbord wurden ausschliesslich elektrisch betriebene Baumaschinen (Bagger, Dumper, Verdichtungsplatten etc.) verwendet.
  • Selbst die Shaper / Bauarbeiter fuhren mit E-Bikes zur Baustelle und haben durch die nahezu geräuschlosen Baumaschinen, die Ruhe auf der Bettmeralp geniessen können.
  • Grosses Anliegen war es mit minimalem Eingriff in die Natur, maximalen Fahrspass zu erzeugen. Böschungen wurden dabei gleich wieder mit Pflanzen bedeckt, so dass die ersichtliche Fahrspur auf ein Minimum reduziert wird.

Alles über den Flowtrail

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.