Datenschutz - und Tarifbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Das verkaufende Bergbahn-Unternehmen Aletsch Bahnen AG, 3992 Bettmeralp ist berechtigt Personendaten für Werbezwecke, ausschliesslich in eigener Sache zu verwenden, sofern der Kunde dem nicht ausdrücklich widerspricht. Fotodaten von Skipässen/ Wanderpässen/Mehrfahren  3 - 21 Tage werden 2 Tage nach Ablauf der Geltungsdauer automatisch aus dem System gelöscht. Adress- und Fotodaten für Saison-Skipässe und Jahres-Fahrkarten werden 3 Jahre nach Ablauf der letzten Verkaufsbewegung automatisch aus dem System gelöscht.

Familienermässigung

Jugendtarif
Jugendliche bis zum 20. Altersjahr erhalten eine Ermässigung von 15% auf den Erwachsenentarif. Ausweis erforderlich!

Für unsere Familien
Eltern mit Kleinkindern unter 6 Jahren, die diese abwechslungsweise betreuen, haben die Möglichkeit, den gleichen Skipass (1–21 Tage) ohne Aufpreis abwechslungsweise zu benutzen. Dasselbe gilt für einen Elternteil mit einem Babysitter. Es wird ein gemeinsamer Skipass (d.h. Foto mit beiden Betreuern) ausgegeben. Pro Familie nur eine Ermässigung.

Beim Kauf von Skipässen für Familien, ein oder beide Elternteile, wird der 3. Kinderskipass (für eigene Kinder bis 16 Jahre) kostenlos abgegeben.

Tarif-Infos

Gültigkeit der Skipässe
Alle Skipässe, mit Ausnahme der Einzelfahrten und Punktekarten Aletsch, sind persönlich und nicht übertragbar.

Kinder & Jugendliche
Kinder bis 6 Jahre fahren auf allen Anlagen kostenlos. Ausweis erforderlich. Kinder 6–16 Jahre fahren zum Kindertarif. Jugend-Preis bis zum 20. Altersjahr.

Passfoto
Für alle Skipässe ab 3 Tage wird an der Kasse automatisch ein Direkt-Foto erstellt.

Wahltageskarten
innerhalb Saison: Angebot: 4, 7 und 10 Tage. Keine Verlängerung möglich.

Missbrauch von Skipässen:
Mit unserem «hands free»-Kartensystem werden Key-Cards automatisch kontrolliert. Das System erlaubt eine eindeutige Personenidentifikation an den Kontrollstellen. Die missbräuchliche Benutzung eines Skipasses wird mit dem sofortigen Entzug ohne Entschädigung und einer Umtriebsentschädigung von CHF 200.– geahndet. Zivil- oder strafrechtliche Massnahmen bleiben vorbehalten!

Vorverkauf
Skipässe mit Gültigkeit ab dem nächsten Skitag können am Vortag gekauft werden. Nutzen Sie die Skipass-Vorverkaufsmöglichkeit speziell am Samstagabend bei den unten aufgeführten Vorverkaufsstellen.

  • Riederalp: Tal- und Bergstation Mörel⁄Riederalp
  • Bettmeralp: Information Talstation Sesselbahn Blausee, Sesselbahn Schönbiel (nach Bedarf)
  • Fiesch-Eggishorn: Tal- und Mittelstation Fiesch⁄Fiescheralp, Infocenter Fiesch

Gruppen und Schulen
Zwingende Voraussetzungen zum Erhalt des Gruppentarifs:                                                                                           

  • Mindestanzahl von 15 Personen! Je 20 zahlende Personen 1 Gruppenleiter-Karte kostenlos.                      
  • gemeinsame An-/Abreise und Unterkunft im selben Hotel/derselben Gruppenunterkunft. Verpflegung im gleichen Gebäude.
  • Bezug der selben Skipässe (gleiches Gebiet, gleiche Anzahl Tage)                                                     
  • Schriftliche Vorbestellung mit Angabe der gewünschten Anzahl Skipässe pro Kategorie mindestens 2 Arbeitstage im Voraus!
  • Abholung und Bezahlung aller Abos durch den Gruppenleiter
  • Familien erhalten keinen Gruppentarif

Nachtskifahren
Skipässe sind gültig – kein Aufpreis!

  • Riederalp: Dienstag, 19.00–21.00 Uhr, Trainerlift Alpenrose
  • Bettmeralp: Dienstag bis 21.00 Uhr, Sesselbahn Blausee
  • Fieschertal: Dienstags Monat Februar, Skilift Blätz

Rückerstattung⁄Krankheit⁄Unfall
Ein persönlicher Skipass, der infolge Unfall oder Erkrankung nicht benutzt werden kann, muss unverzüglich bei einer Rückerstattungsstelle hinterlegt werden. Eine allfällige Rückerstattung erfolgt ab dem 1. Hinterlegungstag.

Arzt-Attest: Aus dem Attest muss hervorgehen, während welcher Zeit die verletzte oder erkrankte Person nicht mehr Skifahren kann. Wir akzeptieren nur Arzt-Atteste eines Arztes aus der Region. Gebühr: CHF 2.–

Keine Rückerstattung: Grundsatz: Schlechtwetter, Betriebsunterbruch, Lawinengefahr, Sperrung Skiabfahrten, Schneemangel, unvorhergesehene Abreise etc. geben kein Anrecht auf Rückerstattung oder Verlängerung.

Tageskarten⁄Punktekarten: Keine Rückerstattung bzw. Rücknahme

Verlängerung
Sportabonnemente 2–21 Tage können nur einmal, einen Tag nach Ablauf der Gültigkeit verlängert werden. Gebühr: CHF 2.–

E-Mail
Export PDF