Shop

Konzert

Sandro Laffranchini

08.03.2023
SANDRO LAFFRANCHINI 

Cello Abend mit Sandro Laffranchini-Solocellist des Teatro alla Scala


Mit Werken von: Samuel Barber, The Beatles und andere 


Sandro Laffranchini stammt aus einer über drei Generationen bestehenden Musikerfamilie aus Brescia. Mit 6 Jahren hat er unter der Anleitung seines Vaters (von 1969 bis 2005 Cello Solo an der Scala in Mailand) angefangen Cello zu spielen. Dann studierte er unter Maria Leali am Conservatorio von Mailand, wo er 1993 sein Diplom mit summa cum laude erhielt. 
2000 wurde er am Teatro della Scala Kollege seines Vaters, ein bisher einmaliger Fall in der Geschichte der Scala.
Sein Können perfektionierte er bei M.Brunello an der Stiftung Romanini in Brescia, und bei R.Filippini an der Stauffer in Cremona, und schließlich 1999 bei T.Demenga an der Hochschule für Musik in Basel.
Er wurde in den wichtigsten internationalen Wettbewerben ausgezeichnet (Stradivari, Rotary, Pinerolo, Stresa) und kann infolgedessen auf eine herausragende Karriere als Cello Solo zurückblicken.

1998 hat er den Wettbewerb als Cello Solo an der Accademia di Santa Cecilia in Rom gewonnen. Dann 1999 gewann er den absolut ersten Platz beim Wettbewerb für Cello Solo am Teatro e Filarmonica della Scala und hat diese Stelle seither inne. Seit 2003 ist er auch Cello Solo des World Orchestra for Peace, unter dem Dirigenten V.Gergiev, mit dem er schon auf vielen Tourneen in den ausgesehensten Konzertsälen der Welt war, wo er unter anderem das berühmte Solo aus „Wilhelm Tell“ von Rossini für BBC in der Royal Albert Hall in London gespielt hat. 2007 wurde er als Cello Solo vom London Symphony Orchestra eingeladen, sowie auch von der Oper in Zürich.
Als Solist hat er bei den folgenden Orchestern gespielt: Filarmonica Italiana, Aosta, Umbria e Siciliana, Osaka Simphony, Siberian Simphony in Krasnoyarsk, und mit dem Kammer Orchestra der Scala (Archi, Virtuosi e Cameristi).
Seit 2011 ist er künstlerischer Leiter des Ensemble del Teatro Grande in Brescia. Im Rahmen einer regelmäßigen Konzert-Saison im Teatro Grande in Brescia tritt dieses Ensemble sowohl als Duo als auch als Sextett auf.
Sein Erstlingswerk als Komponist für sein Instrument wurde in zusammenarbeit mit Bildhauern auf CD aufgenommen („Metallo Armonico“).
Er unterrichtet an der Accademia della Scala und bietet Meisterklassen an.
Sein bevorzugtes Instrument ist sein Carlo Antonio Testore von 1730, dessen Klang sowohl tief als auch weich ist.
Als leidenschaftlicher „Autonarr“ sagt er von sich selbst, dass seine Kollegen ihn eher fragen, welches Auto sie kaufen sollen, als dass sie ihm eine Fachfrage über Bogenstriche stellen…

Eintritt frei — Kollekte

Shuttle Konzertbesuch
Für Einheimische und Gäste der Riederalp ist ein Shuttle auf die Bettmeralp organisiert.
 
Anmeldung          bis 16.00 Uhr | Aletsch Arena AG +41 27 928 58 58
Abfahrt                19.00 Uhr Infocenter Riederalp | 19.05 Uhr Golmenegg
Rückfahrt            ca. 21.00 Uhr
Kosten                 retour mit Gästekarte CHF 10 | ohne Gästekarte CHF 20

Kontaktdaten
Aletsch Arena AG
Furkastrasse 39
3983 Mörel-Filet
Tel.: +41 27 928 58 58

aletscharena.ch

Termine

Veranstaltungsort

Zentrum St. Michael
3992 Bettmeralp
Schweiz

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.