Shop
© Grenzklang

Konzert

Das kleine Weihnachtsoratorium

29.12.2022
Eine Fassung des Weihnachtsoratoriums BWV 248 von Moritz Achermann (*1991) für
  • Sopran und Tenor
  • Blockflöte, Oboe, Querflöte
  • Akkordeon
  • Barockcello, Violone und Orgel

Grenzklang - Ensemble:

  • Sopran - Carmela Konrad
  • Tenor - Moritz Achermann
  • Blockflöten/Barockoboe - Sabina Weyermann
  • Flöte – Claudia Weissbarth
  • Akkordeon – Jürg Luchsinger
  • Cello - Bernhard Maurer
  • Violone - Dina Kehl
  • Orgel - Rainer Walker
Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium ist grosser Stoff für Chöre und InstrumentalistInnen. Nun, da die Chöre pausieren mussten, wollten wir doch nicht auf diese Musik verzichten und suchten nach einer kreativen Lösung. Sie soll etwas Neues sein und gleichzeitig an das gewohnte Hörerlebnis anknüpfen. 

Nun, wer hat schon das Weihnachtsoratorium mit dem Akkordeon vorgetragen gehört?  Statt eines Chors singen Sopran und Tenor. Statt einer Streicher-Besetzung spielt ein Akkordeon. Kontrabass und Orgel bilden mit dem Cello die Continuogruppe. Die verschiedenen Bläser-Sätze werden auf Querflöte Blockflöte und Oboe verteilt. Ein Miniaturformat und doch nicht weit weg vom Original.

Kontaktdaten
Verein Grenzklang
Busswilstrasse 8
4917 Melchnau
Tel.: +41792873782

www.grenzklang.ch

Termine

Veranstaltungsort

Brunnen Mörel Pfarrkirche
3983 Mörel-Filet
Schweiz

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.